Stadtführung - preisliste

Das sind wir – Grupa Przewodników PoPoznaniu.pl (Gruppe der Stadtführer in Posen/Poznań): jung, kreativ und in Posen verliebt. Wir haben unterschiedliche Interessen (Sport, Touristik, Fremdsprachen, Literatur), teilen aber die gleiche Leidenschaft – unsere Stadt. Wir alle sind staatlich geprüfte Guides, die sich ständig weiter bilden.

Wir bieten Stadtrundgänge und – rundfahrten auf Polnisch, Englisch, Deutsch und Spanisch an. Unsere deutschspraachige Kollegin heißt Katarzyna (kurz: Kasia). Hier stellt sie sich vor.

Seit einigen Jahren entwickeln wir zwei große Projekte:

  • Free Walking Tours: samstags und sonntags, von Anfang Juni bis Ende September laden wir zu offenen Touren auf Englisch und Polnisch durch das Stadtzentrum ein. Sie beginnen immer um 12:05 (kurz nach Ziegenböckchen) vor dem Rathaus und dauern bis 2 Stunden. Der Guide bekommt kein Honorar, man kann ihn mit einem Trinkgeld belohnen.

  • Thematische Führungen für Posener: jeden zweiten Samstag des Monats organisieren wir eine besondere Führung (leider nur auf Polnisch) zu einem bestimmten Thema – z.B. Posener Juden, Posener Frauen, Posener Legenden, Parks und Grünanlagen, Posener Gruselgeschichten usw. Diese Führungen erfreuen sich immer großer Beliebtheit (100-200 Teilnehmer sind keine Seltenheit und einmal hatten wir sogar 450 Teilnehmer!).

 

Wir sind sehr offen und helfen Ihnen sehr gerne, Ihren Aufenthalt in Posen zu planen und vorzubereiten. Wir freuen uns auf Sie!

Das sind wir – Grupa Przewodników po Poznaniu.pl (Gruppe der Stadtführer in Posen/Poznań): jung, kreativ und in Posen verliebt. Wir haben unterschiedliche Interessen (Sport, Touristik, Fremdsprachen, Literatur), teilen aber die gleiche Leidenschaft – unsere Stadt. Wir alle sind staatlich geprüfte Guides, die sich ständig weiter bilden.
Wir bieten Stadtrundgänge und – rundfahrten auf Polnisch, Englisch, Deutsch und Spanisch an. Unsere deutschspraachige Kollegin heißt Katarzyna (kurz: Kasia). Hier stellt sie sich vor.
Seit einigen Jahren entwickeln wir zwei große Projekte:
Free Walking Tours: samstags und sonntags, von Anfang Juni bis Ende September laden wir zu offenen Touren auf Englisch und Polnisch durch das Stadtzentrum ein. Sie beginnen immer um 12:05 (kurz nach Ziegenböckchen) vor dem Rathaus und dauern bis 2 Stunden. Der Guide bekommt kein Honorar, man kann ihn mit einem Trinkgeld belohnen. 
 
Thematische Führungen für Posener: jeden zweiten Samstag des Monats organisieren wir eine besondere Führung (leider nur auf Polnisch) zu einem bestimmten Thema – z.B. Posener Juden, Posener Frauen, Posener Legenden, Parks und Grünanlagen, Posener Gruselgeschichten usw. Diese Führungen erfreuen sich immer großer Beliebtheit (100-200 Teilnehmer sind keine Seltenheit und einmal hatten wir sogar 450 Teilnehmer!).
 
Wir sind sehr offen und helfen Ihnen sehr gerne, Ihren Aufenthalt in Posen zu planen und vorzubereiten. Wir freuen uns auf Sie!  

 

Das sind wir – Grupa Przewodników po Poznaniu.pl (Gruppe der Stadtführer in Posen/Poznań): jung, kreativ und in Posen verliebt. Wir haben unterschiedliche Interessen (Sport, Touristik, Fremdsprachen, Literatur), teilen aber die gleiche Leidenschaft – unsere Stadt. Wir alle sind staatlich geprüfte Guides, die sich ständig weiter bilden.

Wir bieten Stadtrundgänge und – rundfahrten auf Polnisch, Englisch, Deutsch und Spanisch an. Unsere deutschspraachige Kollegin heißt Katarzyna (kurz: Kasia). Hier stellt sie sich vor.
Seit einigen Jahren entwickeln wir zwei große Projekte:
Free Walking Tours: samstags und sonntags, von Anfang Juni bis Ende September laden wir zu offenen Touren auf Englisch und Polnisch durch das Stadtzentrum ein. Sie beginnen immer um 12:05 (kurz nach Ziegenböckchen) vor dem Rathaus und dauern bis 2 Stunden. Der Guide bekommt kein Honorar, man kann ihn mit einem Trinkgeld belohnen. 
 
Thematische Führungen für Posener: jeden zweiten Samstag des Monats organisieren wir eine besondere Führung (leider nur auf Polnisch) zu einem bestimmten Thema – z.B. Posener Juden, Posener Frauen, Posener Legenden, Parks und Grünanlagen, Posener Gruselgeschichten usw. Diese Führungen erfreuen sich immer großer Beliebtheit (100-200 Teilnehmer sind keine Seltenheit und einmal hatten wir sogar 450 Teilnehmer!).
 
Wir sind sehr offen und helfen Ihnen sehr gerne, Ihren Aufenthalt in Posen zu planen und vorzubereiten. Wir freuen uns auf Sie!  

Dominsel | Altstadt | Kaiserviertel | Kórnik und Rogalin

Preisliste | Allgemeines | Kontakt


UNSER ANGEBOT

Dominsel – hier hat Polen begonnen! (1,5-2 h)

Die Dominsel, von der Warthe und der Cybina umschlossen, ist der älteste Teil Posens. Mit großer Wahrscheinlichkeit hat hier vor 1000 Jahren die Taufe Polens stattgefunden – und damit hat (symbolisch) Polen begonnen. Heutzutage ist die malerische Dominsel eine richtige Oase der Ruhe im Herzen der Halbmillionenstadt!

Wichtigste Objekte: Kathedrale (mit der Goldenen Kapelle und der Krypta), Pfalz von Mieszko I., Psalmistenhaus, Lubrański-Akademie, Domschleuse, Jordansbrücke, Erzbischöflicher Palast
Eintrittskarten: Kathedrale (3,50 PLN)
Weitere Besichtigungsmöglichkeiten: Porta Posnania (Brama Poznania), Ausgrabungsstätte Genius Loci, Museum der Erzdiözese Posen

 

Posener Altstadt, d.h. Ziegenböckchen und vieles mehr! (1,5-2 h)

Die heutige Altstadt wurde 1253 gegründet, als sich die Wehrsiedlung auf der Dominsel als zu klein erwies und Posen auf das andere Ufer der Warthe verlegt wurde. Heute bildet die Altstadt für die meisten Touristen das Highlight eines Posen-Besuchs und begeistert mit vielen charmanten Ecken, bunten Bürgerhäusern, dem imposanten Rathaus und der prachtvollen Pfarrkirche.

Wichtigste Objekte: Rathaus (und Ziegenböckchen um 12:00 – nicht verpassen!), Pranger, Krämerhäuser, Pfarrkirche und ehemaliges Jesuitenkolleg, Königliches Schloss, Nationalmuseum
Weitere Besichtigungsmöglichkeiten: Martinshörnchen-Museum, stadtgeschichtliches Museum, Modell des alten Posen

 

Vom Freiheitsplatz bis zum Kaiserviertel (1,5-2 h)

Während der Tour lernen wir die deutsche Geschichte der Stadt kennen. Posen fiel infolge der zweiten polnischen Teilung an Preußen an und war 120 Jahre lang eine deutsche Stadt – erst eine Festung, dann eine Residenz von Kaiser Wilhelm II. Zu dieser Zeit dauerte in Posen der „längste Krieg des modernem Europa“, d.h. ein blutloser, wirtschaftlich-kultureller Krieg um die Sprache und Kultur.

Wichtigste Objekte:Hotel Bazar, Raczyński-Bibliothek, Polnisches Theater, „Rundgebäude“, Kaiserschoss, Kryptologen-Denkmal, Denkmal für die Opfer des Juni 1956
Weitere Besichtigungsmöglichkeiten: Besichtigung des Kaiserschlosses, Museum des Posener Juniaufstands 1956

 

Ausflug nach Kórnik und Rogalin (3-5 h)

Nur 20 km von Posen entfernt befindet sich in der Kleinstadt Kórnik eine romantische Adelsresidenz mit der originalen Ausstattung, umgeben von einem weitläufigen Arboretum. Am schönsten ist das Arboretum im Mai und Juni, wenn Rhododendren blühen. Ein paar Kilometer weiter liegt der Palast in Rogalin, berühmt für prunkvolle Palastinnenräume, eine stattliche Gemäldegalerie und einen Naturpark mit zahlreichen alten Eichen.

Wichtigste Objekte:Schloss und Arboretum in Kórnik, Palast und Naturpark in Rogalin
Eintrittskarten: Kórniker Schloss – 14 PLN, Arboretum – 7 PLN, Palast in Rogalin – 15 PLN (alternativ: alle Räume in Rogalin – 35 PLN)


Andere Routen und Objekte

In unsere Touren schließen wir gerne auch andere Orte und Objekte ein, z.B. Maltasee, Zitadelle, Palmehaus – ganz nach Ihren Interessen und Wünschen! Wir organisieren auch thematische Führungen, gewidmet u.a. Posener Juden, Großpolnischem Aufstand, Posener Frauen usw.

 

Nach oben


 

PREISLISTE


język angielski język niemiecki język hiszpański DEUTSCH, ENGLISCH, SPANISCH

 

DAUER

   

PREIS

bis 2 h

230 PLN

2-3 h

300 PLN

3-4 h

360 PLN

Jede weitere Stunde

80 PLN

Alle Preise verstehen sich als Brutto Preise. Bei untypischen Bestellungen werden die Preise individuell festgelegt.

Nach oben


 

ALLGEMEINES

 

  1. Die angegebenen Preise beinhalten keine Eintrittskarten und Transportkosten.
  2. Den Gruppen ab 50 Personen empfehlen wir einen zweiten Stadtführer zu buchen oder das Tourguide-System zu mieten. Es handelt sich hier um eine Führungsanlage mit Handsender und Empfänger mit Einohrhörer, damit alle Gäste den Stadtführer deutlich hören können. Der Preis der Anmietung hängt von Geräten ab: 7 PLN (digital), 10 PLN (analog).
  3. Touren können bis 24 Stunden vor dem Beginn abgesagt werden.
  4. Bei Nichterscheinen der Gruppe fällt eine Gebühr von 100 PLN an.
  5. Auf Ihren Wunsch stellen wir Rechnungen aus. Bitte teilen Sie uns alle Rechnungsdaten rechtzeitig mit.

 


 

KONTAKT

Bitte schreiben Sie an przewodnicy@popoznaniu.pl. Wir sind auch unter der Nummer 0015753386951 erreichbar.

Nach oben